Aktuelles

Herzlich willkommen! (16.10.2017)


Dies ist die Homepage der Schauspielerin Nicole Lohfink.

FAUST gewinnt Preis für beliebteste Produktion der letzten Spielzeit (15.10.2017)
Bei den Schauspielbühnen Stuttgart gewinnt das Stück FAUST 1 den Publikumspreis der vergangenen Saison und ist die erfolgreichste Inszenierung der Spielzeit 2016/2017. Am Sonntag, 15. Oktober, verkünden das die Intendanz der Häuser gemeinsam mit dem Verein der Freunde der Schauspielbühnen auf der großen Preisverleihung im Alten Schauspielhaus. Die Inszenierung unter der Regie von Ryan McBryde wird hervorgehoben durch seine innovative Herangehensweise, die dennoch den Geist des Stücks erhält, und durch seine durchgehend starke Schauspielbesetzung. Besonders gelobt wird die starke Ensemble-Leistung, in der fast jeder der Schauspieler und Schauspielerinnen mehrere Rollen verkörperte. Nicole Lohfinks Spektrum reichte dabei von der jungen, schönen Walpurgis-Nacht-Hexe, über eine alte, im Rollstuhl sitzende Frau bis hin zum Studenten Altmayer in Auerbachs-Keller, u.a. Die Freude über den Preis ist bei allen Beteiligten groß.

Probenbeginn für FAUST (12.2.2017)
Start für einen weiteren Klassiker mit Goethes FAUST 1. Nicole Lohfink probt in Stuttgart unter der Regie des britischen Regisseurs Ryan McBryde. Faust wird dabei in einem neuen Konzept die Geschichte von Lebenssinn und Sinnsuche und deren Stolperfallen zeigen. Ryan McBryde war 2015 für den deutschen Theaterpreis  DER FAUST nominiert. Vielleicht eine Inspiration, sich mit Goethe zu treffen. Die Premiere von Faust ist in Stuttgart, im Alten Schauspielhaus, am 24. März 2017.

Macbeth und Lady Macbeth kämpfen weiter (11.1.2017)
Gleich im neuen Jahr 2017 kehrt Nicole Lohfink als Lady Macbeth auf die Bühne zurück. Shakespeares Macbeth in der Inszenierung von Theater Plan B ist im Gasteig, in der Blackbox, zu sehen. Die archaische Geschichte um den inneren Terror und seine Folgen findet in München auch ihren Abschluss. Vorstellungstermine unter: http://www.theater-plan-b.net/oder www.muenchenticket.de

Macbeth mal anders - Macdeth! in London (25.8.2016)
Nicole Lohfink steht in London auf der Bühne in der Komödie "Macdeth!". Mit typisch britischem Humor wird hier der weltberühmte Barde mal anders interpretiert. So lautet auch der Untertitel der bissigen Komödie "Macbeth gone wrong". Das Ganze findet statt im The Cockpit, Gateforth St, Marylebone, und Kings Head Theatre, 115 Upper Street, Islington (Regie: Ryan J.-W. Smith).
Lohfink spielt darin die durch das Stück führende "Witch" - und ist im September dann wieder in Deutschland als Lady Macbeth auf der Bühne zu sehen.

Kämpfen für Macbeth (25.5.2016)
Endspurt für Shakespeares emotionsgeladene Tragödie Macbeth. Am kommenden Samstag, 28.Mai, findet die Premiere statt, mit Nicole Lohfink als unbeugsame Lady Macbeth. Auch für alle Choreographien der Kriegsszenen zeichnet Lohfink verantwortlich. Macbeth ist bestens geeignet, Shakespeares Todesjahr zu ehren, die Geschehnisse verdichtet, mit den wohl peotischsten Texten des Dichters. Beginn ist 19.30h im Theater am Hagen (mehr unter: http://www.theater-plan-b.net/ ).
Eine Lady für Macbeth (23.2.2016)
Nicole Lohfink kehrt demnaechst in Shakespeares Macbeth ins archaische Schottland zurueck. Lohfink wird als Lady Macbeth in der Tragoedie um blutigen Aufstieg und das Ende einer Koenigs-Karriere zu sehen sein. Regie fuehrt Andreas Wiedermann. Die Premiere findet Ende Mai statt.

Holiday season (22.12.2015)
Endspurt für ein erfolgreiches Jahr 2015 - auf ein neues, vielversprechendes Jahr 2016! Schöne Feiertage und einen guten Jahreswechsel!
"Der Grosse Gatsby" startet (6.11.2015)
Ab 20. November ist die Theaterproduktion "Der grosse Gatsby" wieder auf der Buehne zu sehen. Nicole Lohfink kehrt zurueck in die roaring twenties und verkoerpert darin die Profi-Sportlerin Jordan Baker. Fuer die Wiederaufnahme der erfolgreichen Produktion oeffnet sich im Asam-Theater in Freising am Freitag, 20.11., der Vorhang. Mit der zweiten "Premiere" startet "Der grosse Gatsby" seine Tournee durch Deutschland und die Schweiz.

"Künste öffnen Welten"-Projekt (12.7.2015)
Nicole Lohfink eröffnet Interessierten neue Welten durch verschiedene Künste. In einem bundesweiten Projekt arbeiten verschiedene Künstler-Gruppen zusammen von der Entwicklung bis zur Umsetzung und begleiten den Prozeß. In den längerfristigen Arbeiten führt Nicole Lohfink u.a. Regie und ist Schauspiel-Coach und Kampf-Choreograph bei verschiedenen Film-Projekten.
Wiederaufnahme der Erfolgs-Produktion "Der grosse Gatsby" (6.5.2015)
Im November 2015 kehren die wilden 20er Jahre auf die Buehne zurueck, mit Nicole Lohfink erneut in der Rolle der Jordan Baker. Aufgrund der erfolgreichen Tour von "Der grosse Gatsby" in 2014 wird die Produktion wiederaufgenommen. Premiere ist am 20. November diesen Jahres und die Tournee fuehrt wieder durch ganz Deutschland.

Eine Tochter fuer "Koenig Lear" (26.4.2014)
Nicole Lohfink probt derzeit fuer die Auffuehrung von "Koenig Lear" am Staatstheater Meiningen. In Shakespeares Tragoedie ueber den Untergang eines Menschen und der Sogwirkung des Leidens spielt sie Goneril, eine der drei Toechter des Koenigs. Regie fuehrt Murat Yeginer und die Premiere findet am 16. Mai statt.

Erfolgreiche Theaterproduktion von "Der grosse Gatsby" tourt durch Deutschland (9.3.2014)
Mit dem Stueck "Der grosse Gatsby" ist Nicole Lohfink derzeit erfolgreich quer durch Deutschland unterwegs. Die Dramatisierung von F. Scott Fitzgerald's Roman ist unter der Regie von Silvia Armbruster entstanden und die Tournee laeuft noch bis zum 13. April 2014.

http://www.kempf-theater.de/bilder/galerie/galerie_gatsby/html5/index.html

Neuen Dan-Grad im Karate erworben (5.12.2012)
Nicole Lohfink hat nach intensiver Vorbereitung am 1.12.2012 erfolgreich die Prüfung zum 3. Dan im Karate bestanden.

Klassiker der Komödie an den Schauspielbühnen Stuttgart (4.2.2012)
Nach den Dreharbeiten zu dem Familien-Drama "Mother China" wechselt Nicole Lohfink wieder zur Theaterbühne. Ab März diesen Jahres spielt sie an den Schauspielbühnen Stuttgart in dem bekannten Theaterstück "Schweig, Bub" oder "s'Konfirmandefescht" von Fitzgerald Kusz.
Das Achtpersonenstück ist eine humorvoll-satirische Darstellung einer typischen, kleinbürgerlichen Familienfeier anlässlich einer Konfirmation.
Premiere ist am 16. März 2012.

Vorgezogener Drehbeginn zu der Kino-Produktion "Mother China" (19.7.2011)
Bereits Ende Juli 2011 beginnen die Dreharbeiten zu dem kanadischen Film "Mother China". Für mehrere Monate wird sich Nicole Lohfink für die Produktion in Vancouver aufhalten. In dem Familien-Drama spielt sie eine der fünf Hauptrollen, eine junge Sprachlehrerin, die mit ihrer eigenen Identität hadert und sich neu erfinden muss. 

Hauptrolle in kanadischem Familien-Drama (17.4.2011)
In der  kanadischen Produktion "Mother China" ist Nicole Lohfink für eine der fünf Hauptrollen ge-castet.  In dem Familien-Drama über Identität, Zugehörigkeit und Herkunft spielt sie eine junge Sprach-Lehrerin, die zerissen ist zwischen ihrer Liebe zu China und ihrem Dasein als kaukasische Kanadierin. Die Independent-Produktion spielt in Vancouver, die Dreharbeiten sind für September 2011 geplant.

Szenenstudium mit Acting Coach Larry Moss (10.12.2010)

Nicole Lohfink arbeitet in einem Intensiv-Kurs mit Acting Coach Larry Moss zusammen. In einer Szene aus dem Theaterstück "Proof" von David Auburn spielt sie die hochbegabte, aber nicht ganz stabile, jüngere Schwester Catherine, die den geistig erkrankten Vater, einen brillianten Mathematiker, betreut hat. Larry Moss arbeitete bereits mit Schauspielern wie Helen Hunt, Leonardo di Caprio und Hilary Swank zusammen.

Shakespeare-Intensiv mit Maß für Maß (9.12.2010)

Unter der Leitung des Shakespeare Centres Vancouver und des Touchstone Theatres Vancouver nimmt Nicole Lohfink an einem Shakespeare-Intensiv teil. In mehreren Gruppen wird das Stück Maß für Maß erarbeitet und anschließend zusammengeführt. Nicole Lohfink ist Isabella, die für das Leben ihres Bruders und gegen das unmoralische Angebot des Statthalters Angelo kämpfen muß.

Lehrauftrag an kanadischer Schauspielschule (10.7.2010)

Seit Anfang des Jahres ist Nicole Lohfink an einer profilierten Schauspielschule in Vancouver als Acting und Singing Instructor tätig. John Robert Powers ist eine traditionsreiche Ausbildungsstätte im Bereich Schauspiel und Modeling mit Vetretungen in ganz Nord-Amerika.




hosted by simpleblog.org